Willkommen beim Verein Sternwarte Trier e.V.

Sternwarte auf der Universität Trier

49° 44’ 44,35’’ N / 6° 41’ 17,20’’ E

Sternwarte in Trier-Irsch

49° 43’ 10,66’’ N / 6° 41’ 26,27’’ E


Der Verein trauert über den Tod seines Gründers und Ehrenvorsitzenden

Herrn Alfred Wagner
Weiterlesen
Unser Angebot für Besucher

Einzelpersonen oder Kleingruppen kommen am besten zu den monatlichen offenen Beobachtungsabenden. Beachten Sie hierzu den aktuellen Terminplan und die Beschreibung der Treffpunkte. Für größere Gruppen bieten wir nach Absprache auch spezielle Führungen an. Einzelheiten hierzu erfahren Sie im Abschnitt Besucher unter der Überschrift Führungen. Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Regelung zum Schutz vor dem Corona-Virus

Wegen der von uns in der Kuppel der Sternwarte nicht einzuhaltenden vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen entfallen alle geplanten öffentlichen Veranstaltungen unseres Vereins mindestens bis zum 24. Oktober. Wir hoffen, Sie haben dafür Verständnis.
Wann und in welcher Form wir für Sie wieder ein Angebot machen können, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorherzusagen.
Bleiben Sie gesund und halten Sie sich an die verordneten Schutzmaßnahmen.

Fotos vom aktuellen  Kometen Neowise 2020 finden Sie in unserer Bildergalerie

 

Der nächste offene Beobachtungsabend

Frühestens am Donnerstag, 5. November 2020, 19:30 Uhr, Sternwarte Uni Trier

Den Tag der Astronomie wollen wir nachholen am Samstag, 24. Oktober 2020, 19:00 Uhr auf der Sternwarte Trier-Irsch. Was wir im Einzelnen für Sie durch die Corona-bedingten Einschränkungen anbieten können, lässt sich leider nicht vorhersagen. Möglich ist auch immer noch eine komplette Absage.

Weitere Ankündigungen für die nächsten Monate finden sie in unserem Terminplan.

Nachlese zum Vortrag: "Was hat das Universum mit mir zu tun?" von Dr. Josef M. Gaßner

Zur Erinnerung an den Vortrag haben wir Bilder and anderes für Sie zusammengestellt. Weiterlesen